Kath. Bildungswerk KreisAG

Monatliche Glaubensgespräche in Lauda
freitags um 19:30 Uhr im Caritas-altenpflegeheim  Johann Bernhard Mayer Haus
 

 "Auf der Alm" Multivisionsshow von Jessica und Sven Winkler

Mittwoch, 20.11.19 um 19:30 Uhr im Bernhardsaal, Freudenberg

Leben zwischen Himmel und Erde.

 Vor 5 Jahren reisten wir mit unserem Wohnmobil durch Skandinavien. Wir lernten nette Menschen, andere Lebens, - Sichtweisen und Arbeitsmethoden kennen. Diese Reise war letztendlich der Ausschlag für einen Lebenswandel. Seitdem sind wir in Europa mal als Gärtner & Hausmeister in Italien, Hüttenwirt oder Senner in Österreich oder der Schweiz angestellt und unterhalten so unser Leben.

Einige Wochen im Jahr besuchen wir Familie und Freunde zu Hause und meistern als Groß- und Außenhandelskauffrau u. Maschinenbauer unser deutsches Leben.

Vor vier Jahren erfüllten wir uns unseren Traum auf die Alm zu gehen. Seitdem waren wir im Sommer als Senner bisher einmal in Österreich und dreimal in der Schweiz.
Nach dem zweiten Alpsommer verkauften wir selbst hergestellten Schweizer Alpkäse, Tinkturen, Öle und Kräuter auf einem Wochenmarkt. Dort war die Neugier was man denn drei Monate auf dem Berg ohne Strom, Auto, Internet usw. in mitten der Natur so tut, groß. Leider stellten wir aber auch fest, dass das Wissen über die einfachsten natürlichen Vorgänge (z.B. Wie war das nochmal mit der Kuh und der Milch? Kräuter, Leben in der Natur allgemein usw) anscheinend nicht mehr zum Allgemeinwissen gehören. Gerade die Bilder von Bergen, Flora, Fauna, wie auch die Informationen über die Verarbeitung der frischen Milch zu Käse, Joghurt, Quark und das einfache Leben dort oben am Berg, dass doch noch gar nicht so sehr lange zurückliegt, hat viele Menschen berührt und eine Art Sehnsucht oder Erinnerungen wachgerufen. Unsere Multivisionsshow umfasst Erfahrungen aus insgesamt zwölf Monate Almleben. Sie erzählt von persönlichen Vorlieben, von Zeit, Wetter und Alm Küche. Sie beinhaltet Informationen über Tiere & ihren Schutz, über Leben & Tod, Flora und Fauna, Kulturgeschichte und vielem mehr.Taucht mit uns ein ins "Leben nah am Himmel" und träumt mit uns einen Traum.Es geht in dem Vortrag aber nicht nur um Kühe, sondern auch um die Menschen, die auf der Alm leben, sie bewirtschaften und ihren Arbeitsplatz zumindest den Sommer über auf der Alm haben.

"Lebe, lache, liebe..."

Vortrag mit Schwester Teresa Zukic

Buchautorin - Rednerin - bekannt aus TV

Dienstag, 26.11.19, 14:30 Uhr Gesellenhaus Königshofen, Oberer Grabenweg

Veranstalter: Frauengemeinschaft/Altenwerk

Die humorvollen und unterhaltsamen Vorträge von Schwester Teresa Zukic berührten schon tausende von Herzen. Die brillante Rednerin versteht es nicht nur die frohe Botschaft lebensnahe rüberzubringen, sondern zeigt auch einen heilsamen und motivierenden Umgang miteinander auf.

 

FAMILIENZENTRUM GRÜNSFELD

 "Der Nikolaus kommt bald"

Zu einem der schönsten Feste im Jahr werden aus naturreiner Wolle kleine Nikoläuse gefilzt. Zum verschenken, als Spielzeug oder zur Dekoration für große oder kleine Menschen, bereiten sie ganz bestimmt viel Freude.

Dieser Kurs ist auch für FilzanfängerInnen geeignet.

Termin Mittwoch 27.11. von 14 - 16 Uhr im Familienzentrum in Grünsfeld

Bastelbedarf (Material) über die Kursleiterin Alexia volkert-Walz Grünsfeld

Anmeldungen erbeten:

C. Renk 0151/55027762 oder A. Volkert-Walz 09346 356 oder K. Baumann Kiga St. Marien 09346 353

 

Entspannungsabend „Zeit für mich !?“

„Stress hat Erholung und Ruhe zur Weihnachtszeit"

Termin: Freitag, 29.11.2019 um 18:30 Uhr, Eubigheim

Entspannung ist der Gegenpol zum stressigen Alltag und das geht nur, wenn wir aufhören zu rasen, zu rennen und durchs Leben zu hasten. An diesem Abend haben wir die Möglichkeit unsere Akkus aufzuladen, und so wieder neue Kraft und Energie zu spüren. In einer angenehmen Wohlfühlatmosphäre entspannen wir in einer Mischung aus verschiedenen Techniken. Dabei steht bei allen Übungen die Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund, um im Alltag unser eigenes Gleichgewicht zu verbessern.

Mitzubringen: bequeme Kleidung, Socken, Matte, Decke, Kissen, Getränk.

Referentin: Clementine Merkert, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Entspannungstrainerin

Ort: Lernhaus Ahorn (Mensa), Schulstr. 31, 74744 Ahorn-Eubigheim

Unkostenbeitrag: 10,00 €

Um Anmeldung wird gebeten bis Dienstag, 26.11.2019 per Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. telefonisch bis 10:00 Uhr unter 06296/277.

 

Bibel-Workshop-Tag mit Dipl.-Theologin Anneliese Hecht

am Samstag, 30.11.2019 von 9.30 – 16.30 Uhr in Gerlachsheim

Anneliese Hecht, Dipl.-Theologin und Referentin für Bibelpastoral beim Kath. Bibelwerk, Stuttgart, kommt zu einem Bibeltag ins Josefshaus nach Gerlachsheim. „Das Prophetische in uns, entdeckt im Dialog mit Prophetinnen“ wird Thema dieses inspirierenden Tages sein, bei dem die Teilnehmenden Kraftquellen schöpfen können für den Alltag, der am Samstag, 30.11.2019, von 9.30 bis 16.30 Uhr stattfindet. Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen besteht im Gasthaus Zur Sonne Weingut Baumann.

Anmeldungen

 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 09341/897652.

 

Adventstanznachmittag am Samstag, 30.11.2019

Meditative Tanzen

In der Natur ist es kahl und still geworden. Die äußere Aktivität ist zur Ruhe gekommen - auch in uns wollen wir Stille und Ruhe einkehren lassen, um Kraft und Energie für die alltäglichen Aufgaben zu schöpfen.

Bei meditativen ruhigen wie auch lebhaft kraftvollen Tänzen zu unterschiedlichen Musikrichtungen bringen wir uns in ein inneres Gleichgewicht und stimmen uns auf die Adventszeit ein.

Leichte Schuhe sind mitzubringen.

Das Tanzen findet von 14 bis 17:30 Uhr im Haus Heimberg, Gymnastikraum statt.

In der Pause wird Kaffee und Kuchen angeboten.

Anmeldemöglichkeit besteht bis Dienstag, 26.11.2019

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 09341 897652

Adventsfahrt des katholischen Bildungswerks

am Samstag, 30.11.2019 nach Aschaffenburg

Traditionell führt das Kath. Bildungswerk Tauberbischofsheim am ersten Adventswochenende seine Adventsfahrt durch.

Dieses Jahr geht es am Samstag, 30. November 2019 nach Aschaffenburg

Busabfahrtszeiten

8.20 Uhr in Lauda, Förster-Fleisch

8.40 Uhr in TBB am Wörtplatz

9.00 Uhr in Schönfeld, Ortsmitte

Um 11.00 Uhr findet eine neunzig minütige Stadtführung „Moi Ascheberg“ statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden anhand von markanten Gebäuden und kleinen Anekdoten mit der wechselvollen Geschichte der Stadt vertraut gemacht. Dabei sehen wir das Schloss, das zu den bedeutendsten Renaissancebauten Deutschlands zählt, die Jesuitenkirche, die Stiftsbasilika „St. Peter und Alexander“ mit Kreuzgang und dem berühmten Bild von Matthias Grünewald „Beweinung Christi“. Die Altstadt zwischen Schloss Johannisburg und Rathaus ist geprägt von kleinen verwinkelten Gassen und hübschen Fachwerkhäusern. Daneben gibt es das Theater mit Theaterplatz, auf dem sich eine der größten Sonnenuhren Europas befindet.

Danach ist freie Mittagszeit zur individuellen Gestaltung vorgesehen.

Um 14.30 Uhr trifft sich die Gruppe am Stiftsmuseum. Dort erwartet Sie die Ausstellung „Pracht und Glaube des Mittelalters“ mit mittelalterlicher Kirchenkunst und dem berühmten Magdalenen- Altar von Lucas Cranach dem Älteren.

Anschließend ist noch genügend Zeit für einen Rundgang auf dem Aschaffenburger Weihnachtsmarkt.

Für das Abendessen ab 18.00 Uhr in den Schlossweinstuben haben wir bereits für unsere Gruppe reserviert.

Die Rückfahrt zurück ins Taubertal ist für 20.00 Uhr geplant. Der Teilnehmerbeitrag pro Person in Höhe von € 25,00 beinhaltet die Busfahrt, Stadtführung und Eintritt im Stiftsmuseum in Aschaffenburg. Weitere Informationen und Anmeldung zu dieser Fahrt erhalten Sie bei der Diözesanarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung KAG Main-Tauber-Kreis Geschäftsstelle, Kapellenstr. 2, 97941 Tauberbischofsheim Tel. 09341/897652 oder per email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Studienfahrt nach Köln und Aachen

Das Kath. Bildungswerk-KAG für das Dekanat Tauberbischofsheim fährt im Rahmen einer Studienfahrt von

Do. 21.05. bis So. 24.05.2020 in die Domstadt Köln, die Dom- und Kaiserstadt Aachen und zur Benediktinerabtei St. Hildegard in Eibingen bei Rüdesheim.

Am ersten Tag erhält die Reisegruppe in Köln bei einer Stadtführung Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Stadt. Ein Großteil der wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegt konzentriert auf einem Quadratkilometer rund um Dom, Rathaus und Altstadt. Anschließend werden wir den Kölner Dom mit dem berühmten Dreikönigsschrein besichtigen. Der Kölner Dom war zu seiner Zeit der größte Sakralbau nördlich der Alpen.

Die nächsten beiden Tage sind der Erkundung Aachens gewidmet, wo Könige und Kaiser gekrönt wurden und zur Kur gingen. Karl der Große (748-814) baute um 800 n. Chr. eine monumentale Pfalz, die er nach seiner Kaiserkrönung in Rom nicht nur zu seiner Lieblingspfalz, sondern auch zu seinem Machtzentrum wählte. Dom-, Domschatz-, Stadt-und Museumsführung und das berühmte Rathaus sind wichtige Programmpunkte.

Am letzen Tag besuchen wir die Benediktinerabtei St. Hildegard in Eibingen bei Rüdesheim und erhalten in der Wallfahrtskirche einen Vortrag über die aktuelle Botschaft und die Biographie der Äbtissin Hildegard von Bingen.

Anmeldung unter:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 09341 897652

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok